post

Herbstwochenende Bad Urach 2020

Hallo Zusammen,

am vergangenen Wochenende haben einige das Herbstwochenende Bad Urach 2020 trotz der unsicheren Wetterlage miterlebt. Es war mal wieder eine super Gesamtleistung der Teilnehmer, von der dieses Event lebt!!

Am ersten Tag sind wir in 2 Gruppen aufgebrochen, die ersten Höhenmeter zusammen auf die Albhochfläche Richtung St. Johann/ Hohe Warte/ Rossfeld. Dann getrennt weiter im gleichen Gebiet unterwegs, das Wetter wurde dabei immer besser bei perfektem Untergrund (was auf der Alb nicht ganz unwichtig ist!). Knifflige Trail Abschnitte (Fahrtechnik konnte geübt/ausgebaut werden), schöne Aussichten und viel Natur wechselten sich dabei ab. Wie ausgemacht habe sich die Gruppen dann an einer „Schnittstelle“ mitten im Wald getroffen um nach kurzem Austausch die jeweilige Tour weiter zu fahren. Der Abschluss fand je nach Gruppe bei Kaffee/Kuchen (Sonne!) auf dem Marktplatz in Bad Urach oder dann an der JUHE bei einem Kaltgetränk statt.

Für Tag 2 war absehbar mit viel Wasser von oben/ kühleren Temperaturen/ Wind zu rechnen. Trotz dem wieder alle motiviert und eingepackt am Start. Diesmal war das Zielgebiet beider Gruppen Richtung Burg Hoher Neuffen/ Hülben. Anfangs noch trocken setzte dann bald Regen ein, witziger weise haben wir uns dann zur Mittagszeit auf der Burg getroffen: die eine Gruppe machte dabei der anderen den Platz frei. Rückfahrt bei Regen zurück zur Unterkunft. Dann nach „trockenlegen“ ab ca. 16:00 blauer Himmel/Sonne und ab auf den Marktplatz!! Abends ist dann noch eine kleine Gruppe zum Nightride aufgebrochen: Uracher Wasserfall und Burg Hohen Urach bei sternenklarem Himmel, fasst Vollmond, vielen nachtaktiven Feuersalamandern (wir haben keinen überfahren!) und natürlich Trail’s bei Nacht immer was ganz besonderes!!

Da die Vorhersage für Tag 3 sehr gut aussah sind wir nach dem Frühstück/Zimmer räumen/zusammenpacken mit „Allen“ zur letzte Tour gestartet: Michel’s Käppele, Burg Ruine Hohen Wittlingen, Seeburgertal und zurück. Wieder schöne, flowige (ab und zu natürlich auch versteckte Höhenmeter!) Trail’s, Aussichten und Natur. Da wir zügig durchgekommen sind hat es dann sogar für ein gemütliches Eis bei Sonne gereicht. Wir konnten die Aktion nach dem Packen der Auto’s an der Juhe bei selbstgebackenem Zwetschgenkuchen (Danke Markus!) abschließen.

Wir hatte auch eine „Mädel’s“ Wandergruppe dabei die das Gebiet unsicher gemacht haben und ihren Spaß hatten: Michi, Anja und Conny

Vielen Dank für die Organisation an Silvia: in dieser „Corona“- Zeit nicht ganz so einfach, kurzfristige Abstimmung mit der Unterkunft inclusive! Jochen für die Tourenplanung/ Führen: auch dies bedeutet gute Vorbereitung und kurzfristiges reagieren auf Wetter, etc.

Ich denke rund um eine sehr gelungene Aktion, vielen Dank an die Teilnehmer!!

Bis hoffentlich zum Herbstwochenende in 2021 ?? (Es können Ideen/Vorschläge eingebracht werden!)

Grüße euer Orgateam

HERBSTWOCHENENDE 2020

02.-04. Oktober in Bad Urach

Endlich ist es wieder soweit, Planung für 2020 steht!
Der Anmelde Marathon kann beginnen.

Dieses Jahr wollen wir unser Herbstwochenende in Bad Urach am Rande der Schwäbischen Alb verbringen.

Wir haben dafür ausreichend Zimmer in der Jugendherberge reserviert. Da die JUHE zur Planungssicherheit bald Rückmeldung benötigt, fällt der Meldeschluss etwas kürzer aus.

Touren für die Tage werden wir, wie immer für verschiedene Gruppen anbieten. Für den Abend haben wir einen Gruppenraum angemietet. Die Preise sind Halbpensionspreise, das heißt für den Tag müssen wir auf der Tour eine Möglichkeit zur Einkehr, oder Pause im Grünen mit Vespereinkauf anbieten.

Rückreise; Sonntag nach kurzer Tour (je nach Wetter)

Euer
HWE Team

Bike Camp Freiburg 2020 Abgesagt !!

Hallo Zusammen,

so schnell kann sich die Lage verändern: die JUHE Freiburg hat für dieses Jahr den Betrieb abgesagt!!

Damit ist unser Bikecamp 2020 abgesagt !!

Gruß Uwe

Hallo Zusammen, 

wie es aktuell aussieht kann das Bike Camp Freiburg 2020 stattfinden! Conny ist mit der JUHE in Kontakt, die bereiten sich gerade auf die ersten Gäste vor, mit/bei allen Einschränkungen die es aktuell noch gibt und sich dann auch noch verändern werden.

Die Aktion im Bikepark Lac Blanc werden wir vermutlich nicht machen können, daher habe ich mir eine Alternative überlegt die auch für Sonntagsfahrer/Enduristen/E-Biker etc. interessant ist: 

  MTB Trail in Sassbach-Walden 

Wir würden uns dort gegen 9:00Uhr treffen und in verschiedenen Gruppen zum Trail oder Touren starten. Der Shuttel fährt aktuell noch nicht könnte sich aber bis dahin natürlich noch ändern? Man kann dann den Trail mehrmals befahren oder Touren Richtung z.B. Schwarzwaldhochstrasse/Hornisgrinde etc. unternehmen, dabei sind wir auf eure Mithilfe angewiesen: Touren überlegen und diese dann auch in Gruppen (5 Teilnehmer oder was bis dahin vorgegeben wird/ist?) zusammenstellen und Führen!  Dann werden wir gegen ca. 15:30/16:00Uhr nach Freiburg weiter fahren, wie immer in der JUHE einchecken und Abendessen. Danach in Gruppen aufteilen und Freiburg erkunden, an der Dreisam entspannen, etc. . Ob wir den traditionellen Nightride machen würde ich/wir kurzfristig entscheiden, schaut aber bitte das ihr Licht dabei habt, auch wegen der Rückfahrt aus Freiburg zur JUHE bei Dunkelheit!  Am nächsten Tag nach dem Frühstück/auschecken wieder in verschiedenen Gruppen zu den Freiburgertrail’s: Borderline, Baden to the Bone, Canadian, Badisch Moonrising oder natürlich auch zu einer anderen Tour starten. 

So, das wäre der Plan damit wir das Event retten können, noch mehr wie in den letzten Jahren sind wir auf die Mithilfe/Unterstützung „Aller“ angewiesen!!  Die Ausschreibung ist auf der Vereinshomepage unter Termine (noch mit der Bikeparkaktion), ich ändere diese nicht ab. Bitte den Betrag sofort überweisen, damit Conny der JUHE eine genaue Anzahl der Teilnehmer geben können. 

Natürlich haben wir ein gewisses Restrisiko, wenn es dazu kommen sollte würde ich mich wieder melden.

Dann bis hoffentlich bald mal wieder auf dem Rad!! Grüße Uwe

Bouldertag 2019

Hallo liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

ein gutes und gesundes neues Jahr !!

Falls es dem einen oder anderen über die doch meist recht stressige Weihnachtszeit untergegangen ist, wollte ich noch einmal an unser Bouldertag am 26.01.2019 erinnern.

Anmeldeschluss 18.01.2019

Weiteres siehe Email vom 11.12.2018 !

Viele Grüße

Simone

Herbstwochenende 2018 in Sasbachwalden

Unser diesjähriges Herbstwochenende findet vom 05.-07. Oktober statt.
Wir haben ein komplettes Hotel für uns gebucht und reisen mit 29 Teilnehmern an.

Uns erwarten zwei Tage mit schönen Ausfahrten und tollen Trails.
Für das leibliche Wohl am Abend sorgt Herr Munding im Hotelgasthof Schwarzwaldperle
in Sasbachwalden.

Wir freuen uns jetzt schon auf ein schönes Wochenende.

P.s.: bitte schaut auf der Homepage inwiefern die Ausfahrten der Jugend stattfinden,
da einige Betreuer bei der Ausfahrt dabei sein werden.

Euer HWE Team

post

Freeridetage Sölden 2018

Hallo Zusammen,
die Freeridertage Sölden 2018 sind Geschichte !!
Alle Teilnehmer sind Gesund und voller Eindrücke zurück. Ich traue es mir schon nichtmehr zu schreiben, nach den Aktionen die wir in diesem Jahr schon veranstaltet haben und alle perferkt geklappt haben waren die Freeridetage  Sölden wie ein zusätzliches Geschenk!
Es war eine ware freude den Teilnehmern zuzuschauen wie sich jede/jeder von Runde zu Runde gesteigert, sich die Fahrtechnik verbessert und dadurch immer mehr zugetraut hat.
Highlight’s waren um nur ein paar zu nennen:
=>das Fahrtechnik- und Pumptracktraining mit allen Teilnehmern
=> die geführte Abfahrt durch unser Nachwuchs „Guide Mädel“ Pauline, die wie selbstverständlich ohne lange zu überlegen die Gruppe absolut sicher ins Tal geführt hat
=> Gastfahrer Louis der sich vor so manchem „Pro“ nicht verstecken muß: perfekte Linien Wahl, sicher bei Highspeed und sehr überlegt in sämtlichen technischen Passagen
=> bei den Gastteilnehmern Steffi, Heiko, Florian, Fam. Henke mit Anett, Jannis und Steffen haben wir einen hoffentlich bleibenden Eindruck hinterlassen
=> die gemeinsammen Pausen auf den Almen, unterwegs und beim Abendessen mit vielen Gesprächen über das Erlebte oder auch Kommende
Danke an Simone/ Matthias für das Organisieren der Unterkunft/ Ausschreibung, Jonathan für die Unterstützung beim Guiden, der Streckenauswahl und natürlich finden der Stempelstellen.
Dabei waren:
Fam. Ginader mit Pauline, Marie, Max, Michi, Klaus mit Hund
Fam. Spoerel mit Yannik, Sylke mit Hund
Simone Hirzel mit Emma und Louis
Fam. Göppel mit Conny, Benedikt und Werner
Jacqueline Guschke
Petra Schulte und Ralf Sorgenfrei
Jonathan Schulze
Uwe Haag
Gastfahrer:
Fam. Henke mit Anett, Jannis und Steffen
Steffi Fink
Heiko
Florian Steinmetz
Vielen Dank für traumhafte Tage in Sölden und vielleicht bis bald auf dem Rad !
Grüsse Simone und Uwe
post

Sonntagstour 19.8.2018 Schönbuchturm/ HW5

Hallo Zusammen,

wir sind heute mit der Sonntagsgruppe eine leichte Trailtour zum neuen Schönbuch Aussichtsturm beim Wanderheim Herrenberg gefahren. Von dort den HW5 (8km Trail!!), der bei dem trockenen Wetter super flowig zu fahren ist, im Anschluss den „Ministranten“ Trail von Mauren nach Ehningen. Weiter ging es über das Würmtal nach Aidlingen und zurück nach Gechingen.

Dabei waren: Gerti/ Roland, Susanne/Herbert/Jonathan, Simone und Uwe H.

Bis bald, Gruß Uwe