Ab sofort kein Sportbetrieb bis 19.4.2020 wegen Corona Virus

Liebe Mountainbiker(innen),

leider nimmt Corona seinen Lauf und vom WLSB kam eben eine Pressemitteilung.

Darin werden wir gebeten, den Trainingsbetrieb wie im Schreiben genannt, bis zum 19.4.2020 einzustellen, um die Ausbreitung einzudämmen. Wir werden deshalb keine Ausfahrten der jeweiligen Gruppen sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich in diesem Zeitraum anbieten.

Sollten Neuigkeiten / Infos erfolgen, melden wir uns wieder.

Bleibt gesund und sportliche Grüße.

1. Jugend- und Minitour mit anschließendem Infonachmittag

Am Samstag den 7.3.2020 findet die erste Jugendtour gemeinsam mit der Minigruppe statt. Treffpunkt ist wie immer um 13:45 Uhr am Sportheim Neunzehn21 in Gechingen.

Anschließend findet gegen ca 17:00 Uhr der Infonachmittag zur Jugend- und Minigruppe für das Jahr 2020 statt. Alle Interessierten Kinder-, Jugendliche und Eltern sind dazu recht herzlich eingeladen.

Gechinger Weihnachtsmarkt am 8.12.2019

Liebe Eltern und Jugendliche,

Dieses Jahr findet wieder der Gechinger Weihnachtsmarkt statt. Wie in den vergangenen Jahren wollen wir auch dieses Jahr wieder einen Stand der MTB-Jugend aufstellen und Kuchen, Kekse und Getränke verkaufen. Dazu benötigen wir die Unterstützung von Ihnen und Ihren Kindern.

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren werden wir dieses Jahr keine Würste anbieten. Der Rest des Angebots bleibt wie gehabt: Glühwein, Punsch, Kaffee, ein paar alkoholfreie Getränke. Es wäre dieses Jahr daher super wenn wir wieder eine große Anzahl an Kuchen oder Keksespenden bekommen würden.

Nachfolgend sehen sie die Aufteilung der Dienstzeiten und Aktivitäten und deren aktuelle Belegung. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert. Bitte tragen sie im Formular darunter ein, wann sie und ihr/e Kind/er einen Dienst übernehmen. Es sollten immer mindestens 3 Kinder und 1 Erwachsener im  Falls sie uns einen Kuchen oder Kekse spenden möchten wir sie bitten diese auch im Formular unten einzutragen. Melden sie uns bitte bis spätestens 1.12.2019 ihre Teilnahme zurück.
Die Einnahmen aus diesem Weihnachtsmarktstand stehen hauptsächlich der Jugend zur Verfügung.

Uhrzeit Aktivität Helfer
9:00-11:00Uhr Aufbau Mathias Zeller

Uwe Haag

Markus Bihrer

Rene Horn

Max Ginader

Heiko Eckrich

Marian Haag

11 – 12.30 Uhr Verkauf Speisen und Getränke Niklas Hein

Yannik Spörel

Andre Frank

Max Gommel

Uwe Haag

12.30 – 14 Uhr Verkauf Speisen und Getränke Jakob Essig

Benedikt Göppel

Maximillian Dietterle

Marius Müllmaier

14 – 15.30 Uhr Verkauf Speisen und Getränke Lukas Zeller

Hannes Zeller

Pauline Ginader

Max Hellberg

15.30 – 17 Uhr Verkauf Speisen und Getränke Vincent Sauter

Lisa Horvath

Felix Leiser

17 – ca. 19 Uhr Verkauf Speisen und Getränke Marie Ginader

Simone Hirzel

19 – ca. 20:30 Uhr Abbau Martin Dietterle

Herbert Schulze

Jonathan Schulze

Martin Sauter

Max Ginader

Aktuelle Kuchen:

Apfelkuchen (Essig)

Birnekuchen (Zeller)

Donauwelle (Göppel)

Käsekuchen (Sauter)

Kirsch-Streusel-Sahne-Kuchen (Dietterle)

Kirschkuchen (Bühler)

Schoko-Bananenkuchen (Müllmaier)

Rührkuchen (Schulze)

Zitronenkuchen (Frank)

Kirschkuchen (Gommel)

Eierlikörkuchen (Ginader)

Pfirsichkuchen (Sauter)

Apfel-Mohn Kuchen (Spörel)

Rüblitorte-Muffins (Bihrer/Schneider)

Biskuitrolle Himbeer (Eichelbaum)

Lebkuchenkuchen (Hellberg)

Hier bitte Kinder, Erwachsene und Kuchenspenden eintragen:

Einladung Jahresabschlussfeier SFG Mountainbike am Samstag den 23. November in der Gechinger Sporthalle.

Liebe Mountainbiker/innen, liebe Eltern,

die Mountainbike Saison neigt sich Ihrem Ende zu. Zeit für einen gemeinsamen Rückblick auf das Jahr 2019.

In diesem Jahr wollen wir die Abschlussfeier mit einem Outdoor Event starten. Zur Auswahl stehen ein „Nightride“ oder eine Nachtwanderung. Danach wartet wieder ein leckeres Abendessen vom Partyservice auf uns. Den Nachtisch überlassen wir Eurer Kreativität (ggfs. bei der Anmeldung angeben). Nach dem Essen gibt es einen Jahresrückblick und wer dann noch möchte, kann sich in der Sporthalle sportlich betätigen.

Als Unkostenbeitrag für Abendessen und Getränke haben wir 5 Euro pro

Kind/Jugendliche bis 18 Jahre und 10 Euro für Erwachsene vorgesehen.

Den Rest übernimmt die Abteilungskasse.

Um planen zu können, benötigen wir eine verbindliche Anmeldung bis zum 11. November 2019!!!

Herzliche Grüße,

Roland und das Org.-Team

16:00 Uhr     Nightride* bzw. Nachtwanderung

18:30 Uhr     Abendessen

19:30 Uhr     Jahresrückblick/ Fotos

Anschließend gemütliches Beisammensein und/oder Badminton/Tischtennis in der Sporthalle*.

Die Anmeldung erfolgt nur über unsere Homepage!!! Hier geht´s zur Anmeldung.

*Bitte Hallenschuhe und Tischtennisschläger mitbringen. Badmintonschläger werden gestellt. Es besteht die Möglichkeit in der Sporthalle zu Duschen.

post

3 Tagestour Jugendgruppe 30.5. bis 1.6.2019

Der Bericht zur Tour ist online. Wie immer auf der Seite Berichte.

Bei bestem Wetter sind wir pünktlich zur 1. Etappe gestartet, der Schönbuch Traufweg HW5 war trotz des Regens der Tage zuvor perfekt zu fahren. Das ab und zu ein „Matschloch“ zu durchfahren ist war eine willkommene Abwechslung. Am Schloss Hohenentringen wurde die große Rast eingelegt, weiter ging es über Hagelloch und einem „Secret Trail“ ins Ammertal. Der folgende knackige Anstieg wurde wieder mit einem Trail mit engen Kehren durch wilde Hecken belohnt und hat uns direkt auf einem Radweg ausgespuckt. Entspannt sind wir dann auf Radwegen nach Mössingen/ Nehren zur ersten Unterkunft dem Hotel „Nehrener Hof“ „gerollt“. Da wir recht früzeitig angekommen sind konnten alle entspannen, nach dem Abendessen im Biergarten wurde die Kegelbahn unsicher gemacht. 58km / 740Hm

Am 2. Tag nach einem ausgiebigen Frühstück haben wird den Anstieg zum Hirschkopft über die Olgahöhe in Angriff genommen. Die Schiebepassage zum Albtrauf problemlos bewältigt, konnte der Trail bis zum Dreifürstenstein genossen werden. Nach einer kurzen Pause mit Aussicht auf die Burg Hohenzollern folgten wir dem Trail noch über einige Kilometer um dann in Richtung Jungingen ins Tal ab zu fahren. Hierbei haben wir uns in 3 Gruppen aufgeteilt um verschiedenen Trail-Varianten zu testen. Noch total von den Eindrücken überwältigt haben wir im nächstgelegenen „Netto“ die Mittagspause eingelegt um uns auf den restlichen Weg vor zubereiten. Dieser war für alle eine echte Herausforderung: grobe von schwerem Gerät durchpflügte Waldwege, steile/ rutschige Abschnitte, zwischendurch kurze Trail Abschnitte wechselten sich ab und der Zeitplan kam etwas ins rutschen. Leider waren die Dörfer die wir durchfuhren nicht besonders gut mit Einkehr Möglichkeiten gesegnet, daher wurde kurzer Hand ein kleines Cafe‘ gestürmt um dann den restlichen Weg zur Jugendherberge Lochen zu bewältigen. Über einen schnellen Trail mit anschließender Treppenabfahrt sind wir dann noch gerade rechtzeitig zum Abendessen angekommen. Die Spagetti schmeckten gleich doppelt so gut und es konnte jede/jeder soviel nachhohlen wie sie/er wollte. Einchecken noch etwas zusammensitzen und den Tag zufrieden ausklingen lassen. 57km / 1440Hm

Tag 3 der Tour führte uns über das Bergwerk Plettenberg, bei genialem Wetter, einer Fernsicht bis zu den Alpen und einem richtig „Geilen“ Trail bergab um dann über Felder/ Dörfer ins Tal nach Oberndorf zum Bahnhof zu kommen. Dabei haben wir zufällig noch einen schmalen Bach Trail mit spaßigen Wasserdurchfahrten gefunden, die bei den heißen Temperaturen eine willkommene Abwechslungen waren. Die Wartezeit auf den Zug haben wir dann alle gemeinsam im „Burger King“ verkürzt. 52km/ 640Hm/ ca. 1000Tm

Wiedermal eine gelungene Aktion mit Allem was unseren Sport ausmacht, manchmal halt auch weh tut und an die Reserven geht !!

Die „älteren“ Jugendlichen haben die Gruppe an Hand von Landkarten, mit umplanen, etwas Zeitdruck und den verschiedenen Leistungsunterschieden sicher ans Ziel gebracht, Super gemacht!!

Danke an Alle die zum Gelingen, bei der Planung und während der Tour beigetragen haben, ohne sie ist so etwas nicht machbar!!

Dabei waren: Marie, Simone, Max G., Vincent, Max H., Martin, Lukas, Jakob, Werner, Max D., Yannik, Benedikt, Jonathan, Marian, Uwe

Grüsse Uwe