Gelungener Start nach der Corona-Pause

Endlich war es wieder so weit. Am Samstag konnten wir bei allerbesten Voraussetzungen mit unseren MTB -Ausfahrten nach der Corona-Pause beginnen. Die Teilnehmerzahl war überwältigend und so gingen wir mit insgesamt vier Gruppen an den Start.

So kann es aus unserer Sicht gerne weitergehen – Keep On Riding.

Jugendgruppe 1
Jugendgruppe 2
„Mädelsgruppe“
Enduro-Gruppe

Start der MTB Ausfahrten nach der Corona Pause ab dem 20.06.202

Liebe Mountainbiker(innen), 

ich hoffe ihr seid bisher alle heil durch die Corona Krise gekommen und es geht euch gut. Das lange Warten hat ein Ende und  laut einer Mitteilung des Württembergischen Radsportverbandes dürfen wir unsere Vereinsausfahrten wieder aufnehmen. Selbstverständlich gibt es hierbei noch gewisse Einschränkungen. Laut der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg dürfen sich seit dem 10.06.2020 wieder bis zu 10 Personen aus verschiedenen Haushalten im öffentlichen Raum treffen. Dabei ist innerhalb der Gruppe noch nicht einmal die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m gefordert. Trotzdem wollen wir darauf achten, dass wir diesen sinnvollen Sicherheitsabstand zueinander einhalten. 

Nachzulesen sind diese Informationen auf den folgenden Seiten: 

https://www.wrsv.de/olympischer-radsport/strasse/news/1902-ab-11-mai-2020-gelten-neue-sport-regeln-auch-fuer-mtb-bmx-radtreffs-rennsport-11-05-2020/

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/
(hier findet ihr unter Aufenthalt im öffentlichen Raum weitere Informationen)  

Wir wollen deshalb am kommenden Wochenende mit den Ausfahrten der Jugend-/Enduro- und Cappuccino Gruppe starten. Treffpunkt für die Jugend-/Enduro Gruppe ist am 20.06. um 13:45 Uhr am Sportheim in Gechingen. Die Cappuccino Gruppe trifft sich am  Sonntag um 10 Uhr am Rathaus in Gechingen.

Aktuelle Informationen, vor allem im Falle einer kurzfristigen Absage aufgrund der Wetterbedingungen, findet ihr wie immer auf unserer Homepage. 

Bleibt gesund und sportliche Grüße.  

Bike Camp Freiburg 2020 Abgesagt !!

Hallo Zusammen,

so schnell kann sich die Lage verändern: die JUHE Freiburg hat für dieses Jahr den Betrieb abgesagt!!

Damit ist unser Bikecamp 2020 abgesagt !!

Gruß Uwe

Hallo Zusammen, 

wie es aktuell aussieht kann das Bike Camp Freiburg 2020 stattfinden! Conny ist mit der JUHE in Kontakt, die bereiten sich gerade auf die ersten Gäste vor, mit/bei allen Einschränkungen die es aktuell noch gibt und sich dann auch noch verändern werden.

Die Aktion im Bikepark Lac Blanc werden wir vermutlich nicht machen können, daher habe ich mir eine Alternative überlegt die auch für Sonntagsfahrer/Enduristen/E-Biker etc. interessant ist: 

  MTB Trail in Sassbach-Walden 

Wir würden uns dort gegen 9:00Uhr treffen und in verschiedenen Gruppen zum Trail oder Touren starten. Der Shuttel fährt aktuell noch nicht könnte sich aber bis dahin natürlich noch ändern? Man kann dann den Trail mehrmals befahren oder Touren Richtung z.B. Schwarzwaldhochstrasse/Hornisgrinde etc. unternehmen, dabei sind wir auf eure Mithilfe angewiesen: Touren überlegen und diese dann auch in Gruppen (5 Teilnehmer oder was bis dahin vorgegeben wird/ist?) zusammenstellen und Führen!  Dann werden wir gegen ca. 15:30/16:00Uhr nach Freiburg weiter fahren, wie immer in der JUHE einchecken und Abendessen. Danach in Gruppen aufteilen und Freiburg erkunden, an der Dreisam entspannen, etc. . Ob wir den traditionellen Nightride machen würde ich/wir kurzfristig entscheiden, schaut aber bitte das ihr Licht dabei habt, auch wegen der Rückfahrt aus Freiburg zur JUHE bei Dunkelheit!  Am nächsten Tag nach dem Frühstück/auschecken wieder in verschiedenen Gruppen zu den Freiburgertrail’s: Borderline, Baden to the Bone, Canadian, Badisch Moonrising oder natürlich auch zu einer anderen Tour starten. 

So, das wäre der Plan damit wir das Event retten können, noch mehr wie in den letzten Jahren sind wir auf die Mithilfe/Unterstützung „Aller“ angewiesen!!  Die Ausschreibung ist auf der Vereinshomepage unter Termine (noch mit der Bikeparkaktion), ich ändere diese nicht ab. Bitte den Betrag sofort überweisen, damit Conny der JUHE eine genaue Anzahl der Teilnehmer geben können. 

Natürlich haben wir ein gewisses Restrisiko, wenn es dazu kommen sollte würde ich mich wieder melden.

Dann bis hoffentlich bald mal wieder auf dem Rad!! Grüße Uwe

Noch immer kein Sportbetrieb wegen Corona Virus möglich

Lieber Mountainbiker(innen),

leider gibt auch die 5. Änderung zur Corona-Verordnung noch keine Änderung in Sachen Sportbetrieb her, weshalb weiterhin der Sport- & Spielbetrieb eingestellt bleiben muss und die Sportstätten und -Hallen gesperrt/geschlossen bleiben. Davon sind wir mit unseren Ausfahrten ebenfalls betroffen. Wir hoffen, dass Anfang Mai hier ggfs. neues geregelt wird. Bis dahin.

Bleibt gesund und sportliche Grüße.

Ab sofort kein Sportbetrieb bis 19.4.2020 wegen Corona Virus

Liebe Mountainbiker(innen),

leider nimmt Corona seinen Lauf und vom WLSB kam eben eine Pressemitteilung.

Darin werden wir gebeten, den Trainingsbetrieb wie im Schreiben genannt, bis zum 19.4.2020 einzustellen, um die Ausbreitung einzudämmen. Wir werden deshalb keine Ausfahrten der jeweiligen Gruppen sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich in diesem Zeitraum anbieten.

Sollten Neuigkeiten / Infos erfolgen, melden wir uns wieder.

Bleibt gesund und sportliche Grüße.

Jugendtraining Samstag 14.3.2020

Hallo Zusammen,

die Jugendgruppe starten morgen Samstag ab 14:00Uhr !

Wie beim letzten Mal sind alle „Umsteiger“ aus der Minigruppe und „Neueinsteiger“ herzlich willkommen, wir werden (je nach Teilnehmern/Anforderungen) in 2 Gruppen starten.

Vermutlich machen wir mit den „Einsteigern“ zu Beginn einen kleinen Technikworkshop und Einführung „Grundfahrtechnik“.

Dem Wetter angepasste Kleidung, Ausrüstung und Verpflegung nicht vergessen!

Wir freuen uns auf euch, eure Jugendbetreuer

Weißwurstschrauben 2020

…. in Martins Garage.

Die 8. Auflage unseres inzwischen schon traditionellem Weißwurstschrauben war dieses Jahr die meistbesuchte „Schrauberei“ aller Zeiten. 36 Teilnehmer drängeten sich in der Garage in der Schrauberecke. Hier ging es wiedereinmal mit zum Teil schwerstem Gerät den Bikes unter die Lager und sonstigen Bauteilen. Auch am Weißwurst-; Kaffe-; und Kuchenbuffet mussten sich die Teilnehmer teilweise gedulden, bis Nachschub auf den Tellern landete. Die Schirmbar war wieder recht gut besucht, und die „Runden-Hupe“ durfte einige Male gedrückt werden.

Das ganze Fest war ein voller Erfolg. Es bestätigt uns die derzeitige Tendenz, dass sich die Mitglieder unseres Vereins mehr in die Gemeinschaft einbringen. Die Saison kann beginngen, wir freuen uns auf den Start am WE 07.und 08. März.